Rechercher

Ahlert, Alexander: Was von Liebe übrig bleibt

Es ist, nein, es war Liebe

Was passiert, wenn Gefühle über Bord gehen und die rosarote Brille plötzlich beschlägt? Was kommt nach der Zeit voller wilder Küsse und leidenschaftlicher Bekenntnisse? Was bleibt? Welche Spuren setzen sich fest? Liebe ist eine prägende Erfahrung, sie funktioniert und dann plötzlich doch nicht. Sie vergeht, verdirbt, verletzt, zerstört. Neben dem Gefühlschaos, das danach herrscht, bleiben auch die Fragen: Was passiert jetzt mit der Blechdose im Schrank? Wohin mit dem teuren Geburtstagsgeschenk? Oder dem alten T-Shirt, an dem so viele Erinnerungen kleben? Weg damit? Nein! Oder doch? Was nun?

 

Auf der Suche nach spannenden Geschichten stolpert man oft über greifbare Dinge, die viel erzählen und mehrere Geheimnisse verbergen. Die Gegenstände sind die Autoren. Natürlich spielt auch die Liebe eine Rolle, schließlich verleiht sie den Gegenständen ihre Bedeutung. Doch jetzt ist sie weg und was von ihr übrig bleibt, davon erzählt dieses Buch.

Verlag: Gmünder, Bruno Verlag Seiten: 206 S. Erscheinungsjahr: 2010 Ausführung: Gebunden
Référence: 9783867870726
Fr. 28.50
decrease increase
Share

Details

Filters
Sort
display