Rechercher

Dionisius, Sarah Charlotte: Queere Praktiken der Reproduktion

Wie lesbische und queere Paare Familie, Verwandtschaft und Geschlecht gestalten

Ein, zwei, drei oder vier Elternteile, »Sponkel«, »Mapas« und lesbische Zeugungsakte - wer oder was Familie ist und wie sie gegründet wird, hat sich vervielfältigt. Sarah Charlotte Dionisius rekonstruiert aus einer von den Feminist Science and Technology Studies inspirierten, queertheoretischen Perspektive, wie lesbische und queere Frauen*paare, die mittels Samenspende Eltern geworden sind, Familie, Verwandtschaft und Geschlecht imaginieren und praktizieren. Damit wirft sie einen heteronormativitätskritischen Blick auf die sozialwissenschaftliche Familienforschung sowie auf gesellschaftliche und rechtliche Entwicklungen, die neue Ein- und Ausschlüsse queerer familialer Lebensweisen mit sich bringen.

Référence: 9783837656244
Versandbereit innert 48 Stunden
Fr. 49.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Transcript Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 335 S.
Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
Untertitel Wie lesbische und queere Paare Familie, Verwandtschaft und Geschlecht gestalten
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.5 cm x B14.6 cm x D2.4 cm 524 g
Reihe Queer Studies
Autor*in Dionisius, Sarah Charlotte
Filters
Sort
display