Suchen

Fischer, Erica: Spät lieben gelernt

 

»Solange wir noch lesen können, leben wir!«

1. Januar 1943. Im englischen Exil der Eltern kommt Erica Fischer zur Welt. Die ersten Lebensjahre stehen im Schatten einer entwurzelten Familie, die gegen den Willen der jüdischen Mutter 1948 nach Wien zurückkehrt. Die Eltern denken modern, können ihren Kindern aber keine Geborgenheit geben.

Ein beeindruckendes, bewegendes Frauenleben

Durch Intelligenz, Charme und Lebenshunger gelingt Erica der Sprung in die Freiheit: Sie wird eine der Gründerinnen der österreichischen Frauenbewegung und eine gefeierte Autorin. Die Geschichte einer vielseitigen Lebenskünstlerin, die sich für Entrechtete einsetzt und ihre Lebenslust dabei nie verliert.

Die Autorin des Weltbestsellers Aimée & Jaguar istein kluges und inspirierendes Role Model

 

ISBN: 9783827014726
Lieferbar in 24 Stunden
Fr. 30.90
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Berliner Wissenschaftsverlag
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Untertitel Mein Leben
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H21.0 cm x B12.8 cm x D2.5 cm 316 g
Auflage 1. Auflage
Autor*in Fischer, Erica
Filters
Sort
display