Rechercher

Hall, Rebecca: Rufe aus der Vergangenheit

Eindringlich illustriert erzählt Rufe aus der Vergangenheit die Geschichte der Juristin und promovierten Historikerin Rebecca Hall. Selbst Enkelin von Versklavten begibt sie sich auf eine intensive Spurensuche und liest »jeden Fetzen jeder Geschichte über Versklavtenaufstände «, den sie finden kann. Ihre Recherchen in New York, London und Liverpool führen sie zu historischen Schriftstücken, zu alten Gerichtsakten und Korrespondenzen auf zerbröckelndem Papier und zu penibel geführten Logbüchern der Kapitäne von Versklavtenschiffen. Überall entdeckt Rebecca Frauen, die Widerstand gegen ihre Versklavung geleistet haben, wenn auch nur zwischen den Zeilen.

Mithilfe einer guten Portion historischer Vorstellungskraft rekonstruiert sie die Vergangenheit, erweckt die Frauen zum Leben, die in  den Jahren 1708 und 1712 Versklavtenaufstände in New York City anführten, und erzählt von Adono und Alele, zwei Frauen, die etwa fünfzig Jahre später während des Transports über den atlantischen Ozean für ihre Freiheit kämpfen.

Parallel wirft die Graphic Novel einen Blick auf Rebeccas persönliche Geschichte im Kielwasser der Sklaverei, die auch heute noch ihr Leben prägt. Doch Rebecca entdeckt auch, dass die Kraft des Widerstands dieser Frauen, den die Vergangenheit unter sich begraben hat, noch immer sehr lebendig ist.

Référence: 9783897711723
Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Fr. 22.90
decrease increase
Share

Details

Verlag Unrast Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 208 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Untertitel Von Frauen geführte Versklavtenaufstände. Eine Graphic Novel
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen durchgängig sw illustriert
Masse H23.7 cm x B16.6 cm x D1.6 cm 588 g
Autor*in Hall, Rebecca
Filters
Sort
display