Rechercher

Jones, Gayl: Corregidora

Die größte vergessene Schriftstellerin Amerikas! Kentucky 1947: Jeden Abend singt Ursa in Happy's Café den Blues. Die Männer hängen an ihren Lippen. Denn Ursas Gesang handelt vom Schmerz und vom Bösen. Er gilt Corregidora, einem Sklavenhalter des vergangenen Jahrhunderts, der gleichzeitig ihr Großvater und Urgroßvater ist. Diesen Fluch muss Ursa überwinden. Nur wenn sie in ihrem Takt singt, wenn sie auf ihre Art liebt, wenn sie endlich zu sich kommt, kann sie Corregidora bannen. - Ein zutiefst ergreifender Roman über die Schmach des amerikanischen Erbes und die Sehnsucht nach Selbstbehauptung. Historisch relevant und literarisch herausragend: Dieser Roman machte den Weg frei für Toni Morrison, Alice Walker oder Colson Whitehead. Grandios übersetzt von Pieke Biermann.

Référence: 9783985680412
Lieferbar in 24 Stunden
Fr. 32.50
decrease increase
Share

Details

Verlag Kanon Verlag Berlin UG
Einband Audio
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 224 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Untertitel Roman. Ungekürzte Lesung (1 MP3-CD)
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H14.5 cm x B13.7 cm x D0.6 cm 58 g; 360 Min.
Plattform MP3
Autor*in Jones, Gayl
Filters
Sort
display