Suchen

Junk, Kevin (Hrsg.): Parabolis Virtualis - Neue, queere Lyrik

 

Die queere Gegenwartslyrik ist vielstimmig, mutig und divers. Sie zeigt Missstände auf, artikuliert Lebensrealitäten und zeigt sich verliebt in das Leben. Sie nutzt die Lyrik als Medium für das queere Projekt, ein sich immer in Verhandlung befindendes poetisches Unterfangen. Dennoch gibt es noch zu wenig Resonanzräume, die ihre kreative Vielfalt zeigen.

Parabolis Virtualis will das ändern - und präsentiert ab Herbst 2021 jährlich eine Auswahl an neuer, queerer Lyrik. Mit einer Mischung aus bekannten Stimmen und neuen Entdeckungen will Parabolis Virtualis als Reihe wieder und wieder die Frage stellen: Was ist queere Lyrik jetzt? Um dann darauf immer neue Antworten zu finden. Ein Open Call begleitet den Band und öffnet so den Raum für neue Autor*innen.

ISBN: 9783896563095
Versandbereit innert 48 Stunden
Fr. 14.50
decrease increase
Teilen

Details

Verlag Quer Verlag GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 94 S.
Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
Untertitel Neue, queere Lyrik
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H15.6 cm x B11.3 cm x D1.2 cm 92 g
Autor*in Junk, Kevin (Hrsg.)
Benutzer*innen, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Prager, Sarah: Queer, There, and Everywhere

9780062474322
23 People Who Changed the World
Fr. 15.90
Filters
Sort
display